Saisoneröffnung Baden - Württemberg

27.11.2019

Herr Landtagsabgeordneter Volker Schebesta und Herr Bürgermeister Andreas König eröffneten am 24. November 2019 symbolisch zusammen mit der Durbacher Weinprinzessin Hannah Kern auf dem Kapelleck-Hof in Durbach die Baden-Württembergische Weihnachtsbaumsaison mit dem Sägen des 1. Weihnachtsbaumes.

Saisoneröffnung

Die Familie Bruder bewirtschaftet bereits in der vierten Generation den Kapelleck-Hof mit den Schwerpunkten Obstbau, Waldwirtschaft und Weihnachtsbäume. Die regional und natürlich erzeugten Weihnachtsbäume sind dabei mit das wichtigste Standbein auf dem landwirtschaftlichen Betrieb.

Der Anbau von Weihnachtsbäumen hat in den Familienbetrieben der Schwarzwaldregion eine Bedeutung. Die Landesregierung möchte diese Wertschöpfung gerade in den strukturschwachen Regionen wie dem Odenwald oder dem Schwarzwald erhalten. Dabei sind natürlich Themen wie Nachhaltigkeit und Regionalität wichtig. Herr Bürgermeister König äußerte, dass es für die Gemeinde bedeutsam ist gesunde Betriebe an diesen schwierigen Standorten zu haben. So ist beispielsweise der „Gebirger Höfe-Weg“ im Wein- und Wanderparadies Durbach ein gelungenes Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und den „Durbacher Christbaum-Bauern“.

Der 1. Vorsitzende des Christbaumverbands Baden-Württemberg e.V., Herr Manfred Graf, erwähnte, dass gute Bäume und hohe Qualitäten Jahr für Jahr stark nachgefragt werden. Dafür muss sich der Anbauer um jeden einzelnen Baum über viele Jahre intensiv kümmern. Damit die Frische immer gewährleistet ist schlagen die Weihnachtsbaumerzeuger in Baden-Württemberg ihre Bäume mit der Herkunftsbanderole „Christbaum aus Baden-Württemberg“ erst ab dem 24. November, aber auch teilweise deutlich später ein. Auch dieses Jahr können Weihnachtsbäume bester Qualität angeboten werden und dies zu gleichen Preisen wie sie auch 2018 waren.

© 2018 Christbaum aus Baden-Württemberg